Häufig gestellte fragen

Hörgeräte gibt es in verschiedenen Formen und Größen, aber sie funktionieren auf ähnliche Weise. Sie haben ein eingebautes Mikrofon, das Geräusche aufnimmt, die elektronisch verarbeitet werden. Die resultierenden Signale werden dann an einen Empfänger weitergeleitet - wie einen winzigen Lautsprecher -, wo sie in lautere Töne umgewandelt werden, die Sie hören können.

Mithilfe von Hörgeräten können Sie alltägliche Geräusche wie auf Ihrem Telefon hören und Gesprächen leichter folgen. Möglicherweise können Sie auch wieder Musik, Fernsehen und Radio hören.

Wenn Sie Tinnitus haben, stört Sie dies möglicherweise weniger, wenn Sie Hörgeräte tragen.

Kurz gesagt, die Hörgeräte können:

1.make klingt lauter

2.make Gespräche einfacher

3.Hilfe, die Sie am Telefon hören

Sie könnten denken, die Stimmen sind nicht real und klar genug für die erste Verwendung. Weil Sie sich an den ursprünglichen Hörstatus gewöhnt haben. Sie haben zum ersten Mal eine ungewohnte Stimme gehört, weil Sie sich noch nicht angepasst haben. Der Hauptweg, um dieses Problem zu lösen, besteht darin, einige notwendige adaptive Trainingseinheiten, Anfangszeit nicht zu lang, Lautstärke nicht zu groß, langsam anzupassen.

Das Training zur Anpassung von Hörgeräten ist nicht kompliziert, das allgemeine Prinzip besteht darin, sich Schritt für Schritt an das Tragen anzupassen:

(1) Die tägliche Tragedauer sollte von kurz bis lang sein.

(2) Die Lautstärke sollte von klein bis groß eingestellt werden.

(3) Die Kommunikationsumgebung sollte von leise bis komplex und von einfacher Komplexität sein.

Passen Sie sich also Schritt für Schritt an, um Sie so schnell wie möglich durch die Anpassungsphase zu führen und die Rolle der Hörgeräte zu maximieren.

Einer der häufigsten "Mythen" über Hörverlust ist, dass nur "alte Leute" darunter leiden! In der Tat ist das Gegenteil der Fall! Die Mehrheit (65%) der Menschen mit Hörverlust ist jünger als 65 und sechs Millionen Menschen in den USA zwischen 18 und 44 leiden an Hörverlust (Better Hearing Institute-Website).

Die Wahrheit ist, dass es mehrere Ursachen für Hörverlust gibt, wobei "Lärmbelastung" zu den Gründen zählt.

Die Hauptursachen für Hörverlust sind folgende sechs Ursachen:

* Lärmbelastung

* Familiengeschichte von Hörverlust

*Medizin

*Alterungsprozess

*Krankheit

*Schädeltrauma

Entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen der Benutzer an Hörgeräte können wir diese Benutzer nach ihren Bedürfnissen in drei Gruppen einteilen:

Die 1st-Gruppe: Brauchen Sie ein Hörgerät, um klar zu hören, keine Anforderungen an das Aussehen, der Preis ist günstig und kann zum Sprechen verwendet werden.

Die 2nd-Gruppe: Brauchen Hörgeräte zu klein oder unsichtbar und schön, mittlerweile sollte die Klangqualität bei bestimmten Anforderungen in Ordnung sein, sie können jedoch das Tragen von Hörgeräten bis zu einem gewissen Grad tolerieren.

Die 3rd Gruppe: Brauchen Sie das Hörgerät bequem, klar, schönes Aussehen. Diese Nutzergruppe wird der Hauptkunde von RIC-Hörgeräten sein.

Im europäischen und US-amerikanischen Hörgerätemarkt ist das neue High-Tech-Produkt Mini-RIC-Hörgerät die neueste Kategorie von Hörgeräten mit dem schnellsten Nachfragewachstum. Von Taschenhörgeräten, HdO-Hörgeräten, HdO-Hörgeräten bis hin zu diesen Mini-Hörgeräten (RIC-Hörgeräten) dürfte dies eine der revolutionärsten Innovationen in der Geschichte der Hörgeräteindustrie sein.

Darüber hinaus gibt es einige Gründe, warum das RIC Hörgeräte für Benutzer ist:

1.Der Ric-Hörgerätekörper ist kleiner als das normale HdO-Hörgerät, da sich der Ric-Hörgeräteempfänger im Gehörgang befindet und nicht im Hörgerätekörper, sodass die Ric-Hörgeräte diskreter und unsichtbarer sind als das HdO-Hörgerät .

2.Die Ric-Hörgeräte haben das dünne verlaufende Kabel mit dem Hörer verbunden, es ist schöner als das HdO-Hörgerät mit der Röhre.

3.Der Ric Hörgeräteempfänger befindet sich näher am Trommelfell, sodass der Klang natürlicher und klarer ist.

4.Der RIC-Hörgeräteempfänger mit speziellem Ohrenschmalzschutz, damit sich der Träger bei der Verwendung des Hörgeräts in feuchter Umgebung wohler und zuverlässiger fühlt

Nicht jeder Hörverlust kann durch die Verwendung von Hörgeräten oder alternativen Hörgeräten korrigiert werden. Die Art des Hörverlusts bestimmt die spezifische Behandlung, die erforderlich ist.

Es gibt vier Arten von Hörverlust:

1.Conductive: Dies kann durch etwas so Einfaches wie Ohrenschmalz verursacht werden!

2.Sensorineural: Dies wird verursacht, wenn winzige Haare in der Cochlea fehlen oder beschädigt sind.

3.Mixed: Dies ist eine Kombination aus leitendem und sensorineuralem Hörverlust.

4.Central: Schlaganfälle und Erkrankungen der Zentralnerven sind häufig die Ursache für diese Art von Hörverlust.

Ohrstöpsel und Ohrkontaktbereich sind strikt geschlossen, der verstärkte Schall tritt aus den Rissen aus und wird zum Mikrofon zurückgeleitet, um die Pfeife zu vergrößern. Dieses Phänomen ähnelt unserem üblichen Heulen, dass sich das Mikrofon in der Nähe des Lautsprechers befindet.

(1) Die Hand oder ein Gegenstand in der Nähe des Hörgeräts reflektiert aufgrund eines Teils des Schalls in Ihrer Handfläche oder dem Gegenstand und kehrt zum Mikrofon zurück, um es weiter zu verstärken.

(2) Das Hörgerät ist nicht vollständig in den Gehörgang eingeführt oder nicht dicht mit der Gehörgangwand verbunden. Der verstärkte Schall tritt aus und das Mikrofon wird zurückgeschickt.

  • Sehr viel Ohrenschmalz im Ohr kann aufgrund der Ohrenschmalzembolie, der verstärkten Schallreflexionen zum Ohrenschmalz und zum Mikrofon ebenfalls eine Rückkopplung erzeugen.

Es gibt fünf Hauptstile, an denen sich alle Hörgeräte orientieren.

1.Open Fit (OF oder RIC) - diese lassen den Gehörgang offen und eignen sich am besten für Menschen mit leichtem bis mittlerem Hörverlust.

2.Im Ohr (ITE) - die häufigste Passform - füllen diese den Gehörgang und sind gut für Menschen mit schwerem Hörverlust.

3.Behind the ear (BTE) - diese Hörgeräte bieten die meiste Leistung und sind fast eine Notwendigkeit für Menschen mit schwerem Hörverlust.

4.In the Canal (ITC) - gut für leichte bis schwere, aber nicht ideal für Menschen, die nicht sehr gut mit kleinen Knöpfen und Knöpfen umgehen können.

5.Komplett im Kanal (CIC) - ideal für mittelschwere bis leichte Hörverluste. Sie sind klein, damit sie überhaupt keine Windstörungen bekommen, aber die kleineren Batterien führen zu einem häufigeren Wechsel.

Die fünf wichtigsten Hörgerätestile sind interessant zu betrachten. Aus der Ferne können Hörgeräte alle ähnlich erscheinen. Weit davon entfernt. Es gibt viele Unterschiede.

Bei allen Hörgeräten gibt es in erster Linie vier Ähnlichkeiten: Einen Lautsprecher, ein Mikrofon, einen Akku und einen Verstärker.

(1) ja, kundenspezifische paket ist akzeptabel. Sie können das Logo darauf drucken.

(2) Menge über 1000 PC kann kundengebundenes Design tun.

(3) Mit den Kosten teilen Sie uns bitte mit, wieviele Farben für logo.thanks

Auf dem Seeweg zu Ihrem nächsten Hafen

Mit dem Flugzeug zum nächstgelegenen Flughafen

Durch Eil (DHL, UPS, FEDEX, TNT, EMS) zu Ihrer Tür

Andere verschiffenweise, wenn sie benötigen, können uns auch sagen

Wenn Inventar vorhanden ist, kann innerhalb von 7 Tagen versendet werden.
Wenn kein Vorrat, treten Sie mit uns bitte für ausführliches in Verbindung

  1. Sie können eine Anfrage an unsere E-Mail senden.
  2. Oder hinterlassen Sie die Nachricht in den Produktinformationen unten. Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

1.Hochwertiges Produkt für Ihre Anforderungen

2.Zuverlässiger Kundenservice in 24-Stunden.

3.Fluent englische Kommunikation für Sie leicht zu diskutieren.

4.Fast Anlieferung, kann heraus 3days normalerweise versenden, nachdem Sie Ihre Ablagerung erhalten haben

5.Customized oder OEM-Design ist akzeptabel.

Wir sind eine fabrik, die mehr als 10 jahre erfahrungen.
Wenn Sie ein Muster unseres Produkts benötigen, können Sie uns eine E-Mail senden und uns Details mitteilen. Welches Produktmuster benötigen Sie und welche Serienprodukte benötigen Sie?